Startseite | Zurück zur Seite | Lexikon Übersichtsseite

Aphakie

Der Begriff bedeutet „Linsenlosigkeit“, also das Fehlen der Augenlinse. Dies kann entweder angeboren sein oder gezielt durch eine Operation herbeigeführt werden, z.B. nach Verletzungen. Auch beim Grauen Star wird die getrübte Linse entfernt. Als Folge davon kann das Auge die Sehschärfe nicht mehr an unterschiedliche Entfernungen anpassen (Akkomodation). Entweder wird dann eine Kunstlinse eingepflanzt, oder der Patient trägt zum Ausgleich eine Gleitsichtbrille.

« Zurück zur Glossarübersicht