Startseite | Zurück zur Seite | Lexikon Übersichtsseite

Makula

Die Makula (auch „gelber Fleck“) ist ein punktförmiger Bereich im Zentrum der Netzhaut und die Stelle des schärfsten Sehens. Hier sind die meisten Sinneszellen angesiedelt. Erkrankungen der Makula (z.B. Makula-Degeneration) haben immer eine starke Verschlechterung der Sehkraft zur Folge. Nur durch regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen lassen sich Makula-Erkrankungen frühzeitig erkennen und behandeln.

« Zurück zur Glossarübersicht