Startseite | Zurück zur Seite | Lexikon Übersichtsseite

Strabismus

Strabismus ist der medizinische Fachbegriff für Schielen. Beim Schielen weicht ein Auge von der normalen, parallelen Blickrichtung beider Augen ab. Diese Abweichung kann sowohl nach innen oder außen als auch nach oben oder unten gerichtet sein. Des weiteren gibt es ein sog. latentes Schielen, das kaum sichtbar ist.

« Zurück zur Glossarübersicht