Startseite | Zurück zur Seite | Lexikon Übersichtsseite

Kammerwinkel

Der Kammerwinkel ist jener Bereich in der vorderen Augenkammer, an dem Iris und Hornhaut (Cornea) zusammentreffen. Hier werden Zu- und Abfluss des Augenwassers reguliert. Beides muss im Gleichgewicht sein, damit ein normaler Augeninnendruck herrscht. Bei Störungen des Kammerwinkels kann sich der Augeninnendruck erhöhen und als Folge davon kann es zu einem Glaukom (Grüner Star) kommen.

« Zurück zur Glossarübersicht